schließen
Sie können mit dem Schreiben beginnen
Die Suchergebnisse werden hier angezeigt

Wie sollte Beschattungstechnik ausgewählt werden? Teil 1.

Einige von uns spüren mit den ersten Frühlingsstrahlen die Notwendigkeit, sich eine Beschattungstechnik anzuschaffen. Nicht immer überlegen wir die Auswahl der Beschattungstechnik ausreichend und wir werden aufgrund des Funktionierens eher in Verlegenheit gebracht. Wir erklären Ihnen jetzt, wie Sie so einer Unzufriedenheit vorbeugen.

Wenn wir Beschattungstechnik wählen, sollten wir zuerst 3 Grundfragen beantworten – WARUM besorgen wir uns die Beschattungstechnik? WOHIN möchten wir die Beschattungstechnik platzieren? WAS verlangen wir von der Beschattung?

WARUM besorgen wir uns die Beschattungstechnik?

  • Wir möchten Privatsphäre bewahren.
  • Unsere Fenster befinden sich Richtung Süden und die Sonne scheint fast den ganzen Tag ins Interieur.
  • Wir wünschen uns ein höchst isoliertes Haus – wir konzentrieren uns vor allem auf Abfuhr der Wärme während des Winters.
  • Wir wünschen uns ein höchst isoliertes Haus – wir konzentrieren uns vor allem auf unerwünschtes Überheizen während der Sommermonate.
  • Straßenbeleuchtung stört uns.
  • Wir wollen die Außengeräusche mindern.
  • Wir wollen die Immobilie vor Einbruch schützen.

Viele Kunden besorgen sich Beschattungstechnik aus mehreren Gründen.

WOHIN wollen wir die Beschattungstechnik platzieren?

Nicht alle Beschattungsarten eignen sich für jeden Raum, jedes Haus oder jede Wohnung. Es werden unterschiedliche Anforderungen von Beschattung an Schlafzimmer oder  Kinderzimmer gestellt, wo wir vor allem völlige Verdunkelung oder Isolierung gegen Lärm erwarten. Im Vergleich zur Küche oder dem Bad, wo wir geeignete Beschattung für feuchte Umgebung brauchen, sowie Privatsphäre sichern wollen und am besten mit genug Naturlicht. Ebenfalls Terrasse, Balkon oder Pergola verlangen einen speziellen Zugang zur Beschattung.

WAS verlangen wir von der Beschattung?

Mit dem letzten Schritt wollen wir unsere Erwartungen betreffend des Funktionierens der Beschattung definieren.

  • Wir wollen die Beschattung manuell bedienen.
  • Wir wollen eine motorische Bedienung der Beschattung.
  • Wir wollen die Beschattung mit Hilfe von Solarenergie bedienen.
  • Wir wollen den Innenraum völlig verdunkeln.
  • Wir wollen die Sonnenmenge, die in den Innenraum eindringt, regulieren.
  • Wir wollen Beschattung ohne Notwendigkeit des Bohrens während der Montage.
  • Wir wollen, dass unsere Beschattung auch als Designelement dient.

Wenn wir uns diese Grundfragen beantworten und unsere Wünsche und Bedarfe definieren, vermeiden wir mögliche Enttäuschungen und nähern uns einen Schritt  zu einer traumhaften Beschattungstechnik.


Petra




Flächenvorhänge

Sie können sie anstelle von Vorhängen zu größeren Fenster verwenden, aber auch als Wand benutzen. Es dient auch dazu, die Räume zu trennen.

Markisen reinigen: So wird die Markise sauber

Sie hätten gerne ein schattiges Plätzchen auf der Veranda, damit Sie dort gemütlich frühstücken oder zu Abend essen können, aber die Sonne scheint genau dorthin? Oder möchten Sie einfach nur vermeiden, dass tagsüber die Sonne direkt in die Innenräume scheint? Die optimale Lösung bietet da eine Markise. In diesem Artikel erkläre ich Ihnen, wie Sie ganz einfach und schonend Ihre Markise pflegen, damit sie ihren Zweck solange wie nur möglich erfüllen kann.

Plissee Montage

Ich habe euch versprochen, dass ich, wenn wir zu Hause Plissee haben, ein gutes Foto davon machen werde, damit es endlich genug Informationen und Beispiele zu diesem Thema gibt. Und jetzt ist es soweit. Ein Artikel voller Fotos, in dem Sie den gesamten Vorgang und Plissee Details finden, wie sie nachts aussehen und wie die Fenster dann auch geputzt sein werden.

Wie die Jalousie Reinigen?

Mit regelmässige Instandhaltung verlängern Sie nicht nur die Lebensdauer der Jalousie, sondern auch verhindern Sie Staub wirbeln und damit können wir besser zu atmen. Reinigen der Jalousie muss nicht Horror sein – lesen Sie unsere Tipps, wie effektiv die Jalousien reinigen und so sich die Arbeit erleichtern.