Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Labona.de für den Versandhandel

 

 

  1. Geltungsbereich, Allgemeine Bestimmungen 

Der unter “www.elabona.de“ abrufbare Online-Shop wird von der Labona s.r.o., Šimáčkova 674/137, Brno, Tschechische Republik betrieben.

Zwischen Labona und dem Kunden gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbeziehungen für alle Verträge, die zwischen Labona  und Kunden zustande kommen.

Die Angebote von Labona sind für Verbraucher bestimmt. Der Kunde ist Verbraucher, wenn er als natürliche Person ein Rechtsgeschäft abschließt, das überwiegend weder seiner gewerblichen noch seiner selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer, jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt. 

 

  1. Benutzerkonto

Eine Bestellung im Online-Shop kann von einem nicht registrierten Kunden oder einem registrierten Kunden mit Hilfe eines Benutzerkontos getätigt werden.

Aufgrund der Käuferregistrierung auf Website können Käufer auf ihre Benutzeroberfläche zugreifen. Über seine Benutzerschnittstelle kann der Käufer die Bestellung von Waren ausführen (im Folgenden als "Benutzerkonto" bezeichnet).

Bei der Registrierung auf Webseite und Bestellung von Waren ist der Käufer verpflichtet, alle Daten richtig und wahrheitsgemäß anzugeben. Die Angaben soll der Käufer bei Änderungen zu aktualisieren. Daten, die von Käufern auf dem Benutzerkonto und bei der Bestellung der Waren bereitgestellt werden, werden vom Verkäufer als korrekt angesehen.

Der Zugriff auf das Benutzerkonto ist durch Benutzernamen und Passwort gesichert. Der Käufer ist verpflichtet, die Vertraulichkeit der Informationen, die für den Zugriff auf sein Benutzerkonto erforderlich sind, zu wahren. Der Käufer ist nicht berechtigt, die Nutzung des Benutzerkontos Dritten zu gestatten.

 

  1. Bestellungen über das Internet

Vor dem Absenden der Bestellung an den Verkäufer ist es dem Käufer im Online-Shop möglich, die Daten, die der Käufer in der Bestellung angegeben hat, zu überprüfen und zu modifizieren, auch im Hinblick auf die Fähigkeit des Käufers, die bei der Eingabe der Daten aufgetretenen Fehler zu erkennen und zu korrigieren. Die Bestellung wird vom Käufer an den Verkäufer gesendet, indem Sie auf den "Senden" -Button klicken. Die Angaben in der Bestellung gelten für den Verkäufer als richtig.

 

  1. Preise und Zahlungsmodalitäten

4.1 Preise

Der Preis des Käufers wird durch die Berechnung im Internet-Shop auf der Webseite www.elabona.de oder durch das Preisangebot des Verkäufers in schriftlicher Form bestimmt. Produktpreise enthalten die Mehrwertsteuer 21%.

Der Versand der Ware ist für Gebühr, nach dem, wie die Ware breit ist. Für Ersatzteile sind die Versandkosten 3,90€, für Ware bis 2500mm 9,90€ und für größere Ware als 2500mm 49,90€.

4.2 Zahlungsmodalitäten

Vorkasse:  Nachdem Labona die Bestellung erhalten hat, wird dem Kunden per E-Mail die Bankverbindung mitgeteilt. Die Ware bezahlt der Kunde im Voraus auf das angegebene Konto von Labona. 

PayPal: Im Bestellvorgang wird der Kunde auf sein PayPal Konto weitergeleitet.

Kreditkarte: Bei der Zahlung mit Kreditkarte wird der Kunde automatisch auf Zahlungssystem für Kreditkarten weitergeleitet, wo der Kunde seine persönlichen Kreditkarteninformationen über eine gesicherte SSL Leitung übermittelt. Bei positivem Abschluss der Kreditprüfung und Freigabe durch das Kreditinstitut erfolgt die Zahlung sofort.

4.3 Elektronische Erfassung von Umsätzen

Laut dem EET Gesetz (Elektronische Erfassung von Umsätzen) ist jeder körperschafts- und einkommensteuerpflichtige Unternehmer verpflichtet seinen Käufern eine elektronische Quittung auszustellen. Gleichzeitig ist er verpflichtet, den angenommenen Erlös bei der Online Steuerbehörde zu erfassen; im Falle eines technischen Ausfalls innerhalb von 48 Stunden.

  1. Lieferung und Lieferdatum

Das Lieferdatum ist für jedes Produkt angegeben, Liefertermine können je nach Komplizitiertheit der Produktion unterschieden. Wenn der Käufer eine größere Warenmenge bestellt oder die Gesamtmenge der bestellten Ware die Produktionskapazität überschreitet, ist der Verkäufer berechtigt, den Liefertermin den Möglichkeiten des Herstellers anzupassen, indem er den Käufer schriftlich oder telefonisch informiert.

Die Lieferung erfolgt standardmäßig per Versandservice des vereinbarten Transportunternehmens an die Adresse im Deutschland. Die Ware wird in einem Karton verpackt, um Schäden durch den Versandservice zu vermeiden.

Der Verkäufer ist verpflichtet, die Ware an einen vom Käufer in der Bestellung angegebenen Ort zu liefern, und der Käufer ist verpflichtet, die Ware, die nach seinen eigenen Spezifikationen angefertigt wurden, abzunehmen. Wenn es aus Gründen des Käufers erforderlich ist, die Waren wiederholt oder in einer anderen als der in der Bestellung angegebenen Weise zu liefern, ist der Käufer verpflichtet, die mit der wiederholten Lieferung der Waren verbundenen Kosten zu tragen. Kosten, die mit einer anderen Liefermethode verbunden sind.

  1. Garantie und Reklamation

6.1 Garantie auf Waren

Wird die ausdrückliche Garantieerklärung des Verkäufers nicht verlängert, beträgt die Gewährleistungsfrist 24 Monate ab dem Datum der Lieferung der Ware an den Käufer. Um die Garantie in Anspruch zu nehmen, muss der Kunde einen Steuerbeleg vom Verkäufer vorlegen (Warenrechnung). Der Verkäufer ist nicht verantwortlich für Warenmängel, die aus unprofessioneller Manipulation durch den Benutzer entstehen. Die Reklamation richtet sich nach dem Gesetz. Wenn der Verkäufer einen Mangel am Produkt nicht beheben kann, erhält der Käufer ein neues Produkt oder wird den vollen bezahlten Betrag innerhalb von 10 Werktagen auf sein Bankkonto überwiesen.

6.2 Das Risiko der Beschädigung der Waren

Die Gefahr der Beschädigung der Ware geht auf den Käufer im Moment des Eingangs der Ware über. Wenn der Kunde ein offensichtlich beschädigtes Paket erhält, ist er nicht verpflichtet, das Paket zu übernehmen und es durch den zustellenden Kurier an den Verkäufer zurückzugeben. Und lasst es durch den Kurier, der es geliefert hat, an den Verkäufer zurückgeben.

Wenn der Kunde nach der Öffnung der Verpackung Schäden an der Ware feststellt, ist es notwendig, diesen Schaden unverzüglich dem Verkäufer innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt des Pakets zu melden (durch Senden Fotos an die E-Mail-Adresse: info@elabona.de). Bei späterer Reklamation für Lieferungsschäden muss diese Reklamation nicht berücksichtigt werden.

 

Der Käufer ist sich bewusst, dass die Waren nach seinen Wünschen hergestellt und bearbeitet werden, daher unterliegt diese Art von Waren nicht der Möglichkeit, das Produkt innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückzugeben.

6.3 Farbausführung

Die Farben im Online-Shop sind nur ungefähr. Der Farbton kann aufgrund von Monitoreinstellung, Bildgebungstechnologie und Farbkalibrierung variabel sein. Für eventuelle Reklamation aufgrund der Auswahl der ungeeigneten Farbe, die elektronich angezeigt wird, können wir diese Reklamation nicht akzeptieren.

  1. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

Nähere Informationen zum Widerrugsrech ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

  1. Datenschutz

(1) Wir dürfen die die jeweiligen Kaufverträge betreffenden Daten verarbeiten und speichern, soweit dies für die Ausführung und Abwicklung des Kaufvertrages erforderlich ist und solange wir zur Aufbewahrung dieser Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind.

(2) Wir behalten uns vor, persönliche Daten des Kunden an Auskunfteien zu übermitteln, soweit dies zum Zweck einer Kreditprüfung erforderlich ist, vorausgesetzt, der Kunde erklärt sich hiermit im Einzelfall ausdrücklich einverstanden. Wir werden auch sonst personenbezogene Kundendaten nicht ohne das ausdrücklich erklärte Einverständnis des Kunden an Dritte weiterleiten, ausgenommen, soweit wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind.

(3) Verwendung von Cookies: Damit Sie in unserem Online-Shop bestellen können, wird beim Aufruf bestimmter Seiten ein so genanntes Session-Cookie gesetzt. Hierbei handelt es sich um eine kleine Textdatei, die nach Ende der Browser-Sitzung automatisch wieder von Ihrem Rechner gelöscht wird. Diese Datei dient ausschließlich dazu, bestimmte Applikationen nutzen zu können, z.B. unser Warenkorbsystem.

(4) Verwendung von Cookies für Google Analytics: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

(5) Speicherung Ihrer Daten: Wir speichern Ihre Bestelldaten und senden Ihnen diese zusammen mit unseren AGB per E-Mail zu. Die AGB können sie jederzeit auf unserer Website einsehen. Die Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht übers Internet zugänglich.

(6) Auskunftsrecht: Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an: info@labona.at This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

(7) Die Erhebung, Übermittlung oder sonstige Verarbeitung von personenbezogenen Daten des Kunden zu anderen als den in dieser Ziffer  genannten Zwecken ist uns nicht gestattet.

  1. Nutzung von Gutscheinen

(1) Gutscheine können nur einmal genutzt werden, sofern nicht explizit etwas anderes angegeben ist. Falls ein Gutschein mehrmals angewendet wird, hat Notino das Recht, diesen Gutschein abzulehnen. 

(2) Im Falle, dass der Wert des Geschenkcoupons bzw. des Rabattgutscheins höher ist als der Warenwert des Einkaufs, wird nicht der Differenzbetrag auf eine neue Bestellung angerechnet und die nicht ausgeschöpfte Summe rückwirkend ausgezahlt.

  1. Schlussbestimmungen 

(1) Auf Verträge zwischen Labona und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Dies gilt bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. 

(2) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für einen Vertragspartner eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag im Ganzen unwirksam.

© 2016 Labona s.r.o.

 

                                                                                                                        Pavel Hrdlička - Geschäftsführer