Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Verwendung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehrere Infos.

schließen
Sie können mit dem Schreiben beginnen
Die Suchergebnisse werden hier angezeigt

Jalousien schützen unsere Privatsphäre

Seit dem Beginn der Welt sind wir mit positiven und negativen Emotionen überwältigt. Eine diese Emotion ist auch Eifersucht. Aber was hat die Eifersucht gemeinsam mit den Jalousien? Mehr als Sie denken...

Sonnenschutz und Privatsphäre sind keine Themen, die nut heutezutage aktuell sind. Wir wollten immer einen Raum haben, der vor allen neugierigen Blicken verborgen wäre. Raum, der nur unser wird. Zu Beginn der Entwicklung der Sonnenschutzselemente waren Falt- oder Schiebefenster, die erst nachts verwendet wurden. Der Nachteil der Faltläden war die Verriegelung entweder in einem vollständig geöffneten oder geschlossenen Zustand. Bei Schiebeschaltern wurde eine gewisse, begrenzte Variabilität gewährleistet.

 

Eine Verschiebung in der Entwicklung der Fensterläden wurde durch eifersüchtige Herrscher im Orient verursacht, die die Entwicklung von einseitig transparenten Rollläden befürworteten. Die Fensterläden erlaubten den Menschen, in die Außenwelt zu schauen, aber der Blick auf das Zimmer sollte vermieden werden. Die Holzschnitzer wurden durch das Einsetzen schräg eingestelltes Brett in den Rahmen gelöst.

 

Ein wichtiger Meilenstein wurde im 19. Jahrhundert in Frankreich erreicht, wo ein Sonnenschutzssystem patentiert wurde, um die Jalousien zu kippen, so dass es möglich war, ein perfektes Maß an Privatsphäre zu schaffen. Dieses System hieß der Begriff "Jalousie", ein französischer Begriff für Eifersucht.

Im Jahre 1854 begann die erste deutsche Fabrik mit der Herstellung von Holzjalousien nach der Methode der Verbindung der Lamellen mit Schnürsenkeln und Riemen, die eine reibungslose Regulierung erlaubten. Das verwendete Prinzip wird mit kleinen Varianten der Gegenwart verwendet.

 
 



 

Es kann für Sie interessant sein:

Pavel




Rollos oder Jalousien? Das sind die Vorteile und Unterschiede.

Das ist ein häufig diskutiertes Thema. Wenn Sie den Kauf von Innensonnenschutz erwägen, dann sind das die zwei meistgewählten Varianten. Welche Vorteile haben sie?

Die Aussenbeschattung spart Kosten für die Klimaanlage, es kann auch mehrere tausend pro Jahr sparen

Klimaanlage ist einer der größten Stromfresser in Haushalten. Wirtschaftlichere Modelle verbrauchen ungefähr eine kW pro Betriebsstunde, weniger wirtschaftlich sogar 1,5 kW. Bei einem durchschnittlichen Strompreis von fast 0,19 € pro kWh bedeutet es, dass die Klimaanlage, die Sie von 8:00 bis 22:00 Uhr eingeschaltet haben, kostet 2,70 € /auch mehr/ pro Tag. Sie können das Geld sparen, wenn Sie die Aussenjalousien oder Rollläden kaufen. Wie ist es möglich?

Wie einfach sparen Sie am Jalousien? Messen und installieren Sie sie selbst

Der Preis für die Fensterbeschattung beinhaltet neben dem Material auch den Transport, die Fenster Ausmessung oder die Montage. Wenn Sie also am Beschattung sparen möchten, gehen Sie zum E-Shop, kaufen Sie nur die Jalousie oder das Rollo selbst und kümmern Sie sich selbst um die Ausrichtung und Montage. Alles was Sie brauchen ist ein einfaches Werkzeug. Mit den verfügbaren Anweisungen können Sie es auch ohne vorherige Erfahrung schaffen, dank dessen sparen Sie mehrere zehn bis hundert Euro.

Wie wähle ich den richtigen Beschattungsstoff?

Einer der wichtigsten Punkte bei der Entscheidung für einen Sonnenschutz ist die Wahl des richtigen Stoffes. Möchten Sie einen Stoff, der lichtdurchlässig ist oder möchten Sie doch lieber einen lichtundurchlässigen Stoff? Das ist die erste Entscheidung, die Sie treffen sollten.